Zum Inhalt springen

Fusionsküche in Hamburg: Bei diesen 8 erwartet dich ein außergewöhnliches Menü!

Fusion Küche in Hamburg: Teller mit verschiedenen Speisen pexels / Jer Chung

Du hast Lust mal wieder Essen zu gehen, kannst dich aber nicht für eine Küche entscheiden? Da haben wir hier die perfekte Lösung parat! Versuch es doch mal mit Fusionsküche! Dort wird die Küche verschiedener Esskulturen vereint und fusioniert, um dir ein ganz außergewöhnliches Gericht zu zaubern. Diese 8 Adressen mit Fusionsküche in Hamburg solltest du unbedingt mal ausprobieren!

Fusionsküche in Hamburg bei Madame Mai in Ottensen

Eine Fusion aus asiatischen Gerichten und europäischer Kochtechnik erwartet dich im Madame Mai im Herzen von Ottensen. Hier werden deine Gerichte beispielsweise mithilfe von Slow Cooking, Kombidämpfen oder Sous-Vide-Garen zubereitet. Sous-Was? Diese Kochmethode kommt aus dem französischen und beschreibt einen Vorgang, bei dem die Lebensmittel luftdicht verschlossen und dann bei niedrigen Temperaturen in einem Wasserbad gegart werden. Da können sich die Aromen der asiatischen Gerichte richtig gut entfalten und es entsteht eine Fusion, die du dir nicht entgehen lassen solltest! Unsere Empfehlung: Bei Madame Mai solltest du vielleicht auf eine Hauptspeise verzichten und dich stattdessen durch die vielen verschiedenen Tapas probieren.

Infos: Madame Mai Hamburg, Stahltwiete 19a, 22761 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tapas der asiatischen Fusionsküche im Vous Restaurant & Bar

Ein Ausflug nach Winterhude lohnt sich nicht nur wegen der schönen Lage nahe der Alster, sondern auch für die unschlagbare Gastronomie. Dazu gehört definitiv auch das Vous, wo dich viele bunte Tapas der asiatischen Fusionsküche in Hamburg erwarten. Hier werden japanischer Seidentofu, indonesisches Gemüse oder vietnamesische Pho in einer Küche zusammengeschmissen, bis aus dieser Fusion eine richtig einzigartige Speisekarte entsteht. Und genau das ist dem Vous gelungen! Schau am besten einfach selber mal rein und lass dich überzeugen.

Falls du aber schon mal einen Vorgeschmack und die ein oder andere Empfehlung brauchst, kommen hier unsere: Face Punch, im positiven Sinne, haut dich um mit seinen knusprigen Tiger Garnelen, ummantelt von knusprigen Reisflocken und einer unschlagbaren Sauce. Dazu dann die White Pearls, denn Dumplings sind immer ein Muss. Abgerundet mit dem Mangosalat unter der Nummer 2, Fresh & Fruity, und wir sind wunschlos glücklich.

Infos: Vous Restaurant, Gertigstraße 7, 22303 Hamburg

Fusionsküche in Hamburg: Das Gericht Pho auf einem Tisch
pexels / RDNE Stock project

Ume no Hana: Spezialist für Ramen, Pho und vieles mehr!

Geografisch und kulinarisch bleiben wir erstmal im asiatischen Raum mit dem Ume no Hana, das dir unweit vom Millerntor eine Fusion aus vietnamesischer und japanischer Küche zaubert. Die Speisekarte allein ist schon ein richtiger Hingucker, denn diese gliedert sich in mehrere einzelne Karten:

Erstmal gibt es ein umfassendes Mittagsangebot mit Gerichten aus der vietnamesischen und japanischen Küche für einen schmaleren Taler. Darauf folgt die Karte der vietnamesischen Küche mit verschiedenen Varianten der traditionellen Nudelsuppe Pho, dem warmen Reisnudelsalat Bun, der Reisbowl Bibimbap und Curry. In der wunderschön gestalteten Speisekarte geht es dann weiter mit der japanischen Küche. Hier stechen vor allem die verschiedenen Ramengerichte ins Auge, direkt gefolgt von gebratenen Udon-Nudeln in ihren unterschiedlichen Variationen. So, das sollte es erstmal sein, denkst du? Falsch gedacht! Es folgt die Grüne Karte. Hier findest du sowohl aus der vietnamesischen als auch aus der japanischen Küche vegane und vegetarische Gerichte. Kein großes Gesuche nach passenden Gerichten je nach Ernährungsweise. Wir sind Fan!

Infos: Ume No Hana, Thadenstraße 15, 22767 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Girokonto: Frau auf Mofa mit Brücke im Hintergrund

Mehr erfahren über das Mehr-drin-Girokonto?

Mit dem HaspaJoker Girokonto bekommst du mehr als nur ein Konto: Genieße Rabatte und Vorteile bei vielen Partnern. Jetzt online eröffnen!

Bless Hamburg: Ein Stück Richtung südostasiatisches Festland

Das Bless in Hamburg kombiniert asiatische Tradition mit europäischer Kochkunst und lädt im Eppendorfer Weg zu einer „kulinarischen Erlebnisreise nach Indochina ein“. Bitte, wohin soll es gehen? Indochina meint die Festlandgebiete Südostasiens, südlich von China und östlich von Indien. Im politischen und kulturelle Sinne sprechen wir heutzutage eher vom südostasiatischen Festland, dessen Kulinarik das Bless einfängt und in Hamburg auf deinen Teller zaubert.

Das meint konkret Portobello-Pilze in gebackenem Tempuramantel, geflämmte King Prawns, Tacos mit Füllung nach Wahl oder eine indonesische Variation von Fried Chicken. Dir läuft schon das Wasser im Mund zusammen? Perfekt, denn das waren bisher nur die Vorspeisen! Was dich alles bei den Hauptspeisen, dem Mittagstisch und auf der Dessertkarte erwartet, schaust du dir im Bless am besten selbst an. Guten Appetit!

Infos: Bless Restaurant Hamburg, Eppendorfer Weg 186, 20253 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Fusionsküche in Hamburg direkt am Osterbekkanal im TYO TYO

Sushi Lover aufgepasst, hier kommt dein neuer Lieblings-Spot! Sushi mal ganz anders interpretiert, in Hinblick auf aktuelle Foodtrends aus einer Fusionsküche in Hamburg, die das Beste aus Asien und Südamerika vereint. Das findest du im TYO TYO! Die Speisekarte ist schier endlos und hat wohl alles zu bieten, was das Sushi-Herz höher schlagen lässt. Beginnend mit Green Bites wie veganen Edamame, über Raw Bites mit Fjordlachs, kleinen Platten mit Ribs oder Garnelen, Beilagen wie Spargel bis hin zu den großen Platten. Diese sind nach dem Sharing-Konzept zusammengestellt und sorgen, hoffentlich, für ein geselliges Miteinander am Tisch.

Doch Futterneid sollte man bei diesen Platten auch nicht unterschätzen, sie sehen nämlich unglaublich aus und beherbergen viele ausgefallene Kreationen. Falls du keine Lust hast, dein Sushi zu teilen, kannst du es auch in einzelnen Rollen bestellen. Hier findest du auch kreative Sushi Tacos, Crunchy Rolls und Nigiri. Eine nebelverhangene Platte voller Sushi auf einer Terrasse direkt am Kanal klingt doch zu schön, um wahr zu sein. Ab zu TYO TYO!

Infos: TYO TYO, Barmbeker Str. 2, 22303 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

NIKKEI NINE: Szene-Restaurant im Vier Jahreszeiten Hotel

Bei der ausgefallenen Fusionsküche in Hamburg ist immer noch lange kein Ende in Sicht, denn es folgt das NIKKEI NINE. Hier treffen japanische Gerichte auf Elemente der peruanischen Küche. Wie das Ganze aussieht, kannst du dir im NIKKEI NINE direkt mal selber anschauen. Auf dem japanischen Robata-Grill wird über offenem Feuer gegrillt, was das Zeug hält. Stattfindend in der begehbaren Show-Küche kannst du dann einfach mal vorbeischauen, was feinste Cuisine in diesem Szene-Restaurant bedeutet. Entsprechend der Atmosphäre, der Lage im Hotel Vier Jahreszeiten und der außergewöhnlichen Küche ist das NIKKEI NINE eher etwas für den größeren Geldbeutel und vielleicht eine Adresse für ein besonderes Dinner zu einem bestimmten Anlass.

Infos: NIKKEI NINE, Neuer Jungfernstieg 9-14, 20354 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

The Morgenmuffel: Mit einem Fusion-Brunch in den Tag starten

Weg vom Mittag- und Abendessen wollen wir uns jetzt einmal der wichtigsten Mahlzeit des Tages widmen: dem Frühstück! The Morgenmuffel hat in Hamburg Eppendorf einen Fusion-Brunch für dich in petto, der dir definitiv einen guten Start in den Tag bescheren wird. In der Kategorie Brunch bekommst du schon einen richtigen Mittagstisch, beispielsweise mit einem Caesar Salad oder einem Bun ’n‘ Roll Burger. Dieser besteht aus einem Croissant und einem Beef Patty mit Cheddar Käse und French Fries.

Neben Highlights dieser Kategorie findest du unter Breakfast auch Varianten von Eggs Benedict mit Brioche Brot und pochierten Eiern sowie Shakshuka, italienischen Croissants mit Burrata oder Hamburger Aal Schnitte auf Schwarzbrot. Für die Naschkatzen gibt es außerdem American Pancakes, Miso Pancakes mit Miso-Karamell oder auch French Toast. Bei The Morgenmuffel auch noch sehr erwähnenswert ist das Ambiente und die Einrichtung, die an eine kleine Wohnung erinnert und viele bunte Akzente beherbergt. Eine Top-Adresse für deinen nächsten Brunch!

Infos: The Morgenmuffel, Eppendorfer Landstraße 144, 20251 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ginkoi – Die Brücke zwischen Japan und Vietnam

Das Ginkoi in Altona macht den Abschluss unserer Empfehlungen für Fusionsküche in Hamburg und verdient auf jeden Fall nochmal deine Aufmerksamkeit. Für die Gründer:innen des Ginkoi verkörpert ihr Restaurant die Hoffnung und Freundschaft ihrer Heimat Hoi An. Dort ist vor vielen Hundert Jahren die Verbindung zwischen Japan und Vietnam in Form der Chua Cau Brücke entstanden, weshalb das Ginkoi diese beiden Kulturen in ihrer Küche fusioniert. Dementsprechend erwarten dich auf der Speisekarte Gyoza, Garnelen, Frühlingsrollen, Gerichte aus dem Wok, knuspriger Tofu sowie verschiedene Pho- und Ramen-Variationen. Die Karte beherbergt noch so viel mehr Gerichte, dass wir sie dir hier gar nicht auflisten können. Am besten überzeugst du dich mit einem Besuch im Ginkoi einfach selbst!

Infos: Ginkoi, Bahrenfelder Str. 67, 22765 Hamburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lust auf weitere kulinarische Highlights in unserer Hansestadt?

Falls du neben der Fusionsküche in Hamburg noch mehr Inspiration für deinen nächsten Restaurant-Besuch benötigst, haben wir hier folgende Tipps für dich am Start:

Glutenfrei in Hamburg | Restaurants mit Terrasse | Neue Restaurants in Hamburg